Hauptmenü

Scheunenfund TORNAX K 125

Hallo Oldifans!

Habe einen echten Scheunenfund in meine Garage geholt und möchte sie euch kurz vorstellen.

Es ist eine TORNAX K 125 mit 123 ccm, 4,25 PS, Baujahr 1941. Sie hat einen ILO-Zweitaktmotor, 3-Gang-Fußschaltung, und die Elektrizität ist von NORIS. Das Motorrad ist kein großer Dampfhammer, aber sicher eine Rarität mit Geschichte.

Die Firma TORNAX hatte ihren Sitz in Wuppertal in Deutschland. Wie so viele Firmen musste auch TORNAX 1938 die Motorradproduktion einstellen und für die Wehrmacht andere Aufgaben erfüllen.

1941 bekam TORNAX die Genehmigung noch sechzig Motorräder der Type K 125 zu bauen (es waren genug Teile im Lager). Diese wurden überwiegend nach Österreich ausgeliefert - und meine ist eine davon. Sie braucht jetzt halt ein wenig Zuwendung von ihrem Besitzer Karl. 

 

                          

                         

Veranstaltungen

Impressionen